AUSBILDUNGSINHALTE

Aufbau in Modulen
Im Hauptkurs wird Spezialwissen im Umfeld von Design und Kommunikation vermittelt. Ergänzt wird der Unterricht mit Seminaren und Vorträgen. Ausgewiesene Dozentinnen und Dozenten aus verschiedenen Fachgebieten der Visuellen Kommunikation vermitteln die Fachkompetenzen. Der Unterricht ist praxisnah, am Puls der Zeit, lebendig – und immer auf höchstem Niveau.
Den Abschluss bildet die eidgenössisch anerkannte höhere Fachprüfung (Dipl. Grafik Designerin /Dipl. Grafik Designer HFP), welche im Auftrag des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie (BBT) und von den nationalen Berufsverbänden der Grafikerinnen und Grafiker, SGV und SGD abgenommen wird.
Meccano Grafik Designer HFP

Inhaltsübersicht
Aus dem Umfeld der Kommunikation
Marketing und Werbung, Text, PR und Sponsoring, Branding und Markenführung, Markt- und Kommunikationsforschung, Budgets und Termine, Präsentieren

Rund um das Kommunikationsunternehmen
Tarife, Akquisition, Vertrags- und Arbeitsrecht, Versicherungsrecht, Urheber- und Schutzrecht, Betriebswirtschaft und -führung, Human Resources, Unternehmensorganisation

Im Bereich Konzeption und Gestaltung
Kreativitätstechniken, Instrumente des Gestaltens, Semiotik, Storytelling, Interviewtechnik, Strategie, Branding, Corporate Identity und Corporate Design, Kommunikationsgeschichte

In Spezialbereichen
Typographic Design, Editorial Design, Ausstellungsdesign, Signaletik, Illustration, Packaging Design.

Im Bereich Projektleitung
Sie lernen, ein Projekt zu konzipieren, zu planen und umzusetzen. Auf unserer Online-Plattform sind für Sie die wichtigsten Scripts abgelegt. Damit haben Sie die Möglichkeit, den erlernten Stoff weiter zu vertiefen.